Covid-Impfung



  • ab sofort Anmeldung für alle Personen möglich:

    www.land-oberoesterreich.gv.at (Wohnsitz-Bezirk angeben)

    Wir haben leider noch keine Information, ob wir auch in der Praxis Impfstoffe bekommen.

Impfung Hochrisikopatienten

COVID Zutrittstests



  • Zutrittstest vor Inanspruchnahme körpernaher Dienstleistungen ab 8.2.21:

    Personen, die bereits COVID-19 hatten, müssen sich nicht testen.

    Wie kann man nachweisen, dass man bereits mit SARS-CoV-2 infiziert war?

    1.) Labornachweis von neutralisierenden Antikörper für einen Zeitraum von sechs Monaten. Blutabnahme beim Arzt-Laboranalysekosten: 45Euro

    2.) Quarantänebscheid: ein Absonderungsbescheid gilt auch als Bestätigung. (eine ärztliche Bestätigung ist nicht notwendig).

Dr. Bettina Rathgeb und Dr. Renate Hader (Mitte) mit ihrem Team

UNSER TEAM: (2. Reihe von links) cand.med. Johanna Wollhofen, Isabella Heigl, Martin Strondl,Regina Huber, cand.med. Lisa Sickinger, Cornelia Zeitlhofer
(1. Reihe von li) Vroni Poscher, Dr. Bettina Wahl, dr. Bettina Rathgeb, dr. Renate Hader, Christine Diesenreiter

Corona Maßnahmen

 

Beim Betreten der Ordination muss eine Nasen- Mund-Schutzmaske (NMS) getragen werden. 

Bitte erscheinen Sie max. 5 Min. vorher zum Termin, damit nicht zu viele Patienten gleichzeitig in der Ordination anwesend sind.

Bitte vereinbaren Sie für jeden Besuch in der Ordination einen Termin.  Online unter www.aerztegemeinschaft-perg.at oder telefonisch unter Tel: 0726257001

Medizinische Notfälle werden natürlich auch ohne Termin umgehend behandelt!

Bitte bedenken Sie, dass es sich bei den Terminen um Richtzeiten handelt. Da wir in der Allgemeinmedizin mit den verschiedensten Krankheitsformen konfroniert sind und die Behandlungszeit nicht vorhersehbar ist, kann es zu Verzögerung kommen. 

Rezeptbestellung


Unter rezepte@aerztegemeinschaft-perg.at oder mittels Formular!

Bitte geben Sie auch ihren Hausarzt an!

Wir bereiten Ihre Bestellung während unserer Öffnungszeiten vor, dann kann die entsprechende Verordnung im Rahmen der E-Medikation in jeder Apotheke elektronisch abgerufen werden. Ausgenommen davon sind Rezepte, die eine Suchtgift-Vignette benötigen, speziell hergestellte Rezepturen oder wenn sie von Elga abgemeldet sind – in diesen Fällen beheben sie die Rezepte bitte in der Ordination.